Meine Liebe,

    hat es wirklich jemand geschafft,
    dass du vergessen hast, wie liebenswürdig du bist,
    dass die Sonne hoch oben steht, weil es dich gibt.

    Hast du vergessen, dass sich der Mond schon lange um dich sorgt,
    und sich die Erde nur weiterdreht, damit du weitergehst:

    Fort von altem Schmerz und was er in dir auslöst
    Fort von altem Glauben und was er dich heute tun lässt
    Fort von all dem Müll der Menschen und was sie dich denken lassen.

    Es gibt leider Menschen, die sind nicht nett.
    Doch schlafen sie ruhig mit all ihren Steinen
    Sie verbergen die Wahrheit – wie oft sie weinen, ein Bett
    aus Verachtung und Misstrauen und ihren Kämpfen,
    wegen der bohrenden Frage,
    was andere wie du wohl über sie denken.

    Siehst du
    Dass sie brüllen wie Tiger und Löwen und sich schon lange brüskieren, bevor du nur aussprichst
    Wer du bist und was du fühlst
    Was dich lächeln und was dich hoffen lässt.
    Siehst du
    Sie sind schon verletzt – auch ohne dich.

    Ich glaube, sie sind Teil des Spiels
    die, die dich vergessen lassen,
    wie schön und wie liebevoll du bist.

    Es warten andere da draußen
    Die sich für Liebe interessieren
    Die sich der Wärme hingeben
    Um der Geborgenheit zu dienen.

    Mach deine Augen etwas weiter auf:
    Sie warten auf dich
    Auch wenn du sie noch nicht siehst
    Und mir jetzt noch nicht glaubst.

    Mach deine Augen nur ein kleines Bisschen weiter auf.